Sniper Elite 5 - Preisvergleich - Release: 26. Mai 2022
The Elder Scrolls Online High Isle - Preisvergleich - Release: 22. Juni 2022 F1 22 / F1 2022 The Game - Preisvergleich - Release: 1. Juli 2022 Company of Heroes 3 - Preisvergleich - Release: 30. September 2022 Forspoken - Preisvergleich - Release: 11. Oktober 2022
Neuheiten - Details zum Spiel: Mon Island 6 Return To Mon Island
Zuletzt aktualisiert: 26.05.2022 um 23:59 Uhr Zurück

Mon Island 6 Return To Mon Island - Spiel-Informationen
Erscheinungsdatum
Genre
30.11.2022
Adventure
Mon Island 6 Return To Mon Island

Monkey Island 6: Return To Monkey Island






4.4.2022: Per Video gab es heute die Ankündigung von Return to Monkey Island, dem lang erwarteten Nachfolger des legendären Secret of Monkey Island und Monkey Island 2: LeChuck's Revenge von Ron Gilbert's Terrible Toybox in Zusammenarbeit mit Devolver Digital und Lucasfilm Games, erscheint 2022.

Was man bisher über den neues Monkey Island Teil weiss:

Return to Monkey Island wird direkt nach dem Ende von Monkey Island 2 beginnen, das Spiel startet also definitiv in einem Freizeitpark.

Neben bekannten Charakteren wie Elaine und Murray werden auch viele neue Figuren in dem Spiel auftreten.

Als Schauplätze sind bereits Mêlée Island und Monkey Island bestätigt.

Die ersten Gespräche zu dem Spiel begannen schon im Jahr 2019. Ron Gilbert und Dave Grossman entwickelten gemeinsam die Idee für ein neues Monkey und gingen damit Anfang 2020 auf Disney zu.

Das Team umfasste streckenweise 25 Leute, ist mittlerweile aber wieder etwas geschrumpft. Zum Vergleich: Thimbleweed Park wurde von etwa 14 Leuten entwickelt.

Rex Crowle ist der Art Director hinter dem Spiel, er arbeitete zuvor an Titeln wie LittleBigPlanet und Knights and Bikes. Mit dem Grafikstil will Gilbert etwas Neues ausprobieren, nachdem die letzten beiden Monkey Islands im Pixel-Art-Stil bereits mehr als 30 Jahre zurückliegen.

Ron Gilbert und Dave Grossman haben ursprünglich mit dem Gedanken gespielt, das Spiel im Pixel-Art-Stil umzusetzen. Nach Thimbleweed Park kam Gilbert allerdings zu dem Schluss, in eine andere Richtung zu gehen, auch aus dem Wunsch heraus, die Marke voranzubringen und auch neue Zielgruppen zu erreichen. Gilbert liebt Pixel Art zwar, glaubt allerdings auch, dass der Grafikstil für viele Spieler schlicht veraltet wirkt. Auch Grossman erklärt, man habe alle die Entscheidung sorgfältig abgewogen und sich für einen Stil entschieden, der am besten zum Spiel und seiner Story passt.

Es gibt Gerüchte, dass sich Return to Monkey Island genau zwischen dem zweiten und dritten Teil einreihen wird. Die Entwickler denken aber nicht, dass eine feste Chronologie bei der Reihe allzu wichtig ist. Ursprünglich hatten die Entwickler sogar überlegt, die Spiele nach dem zweiten Teil zu ignorieren, doch später wich man von der Idee ab, da auch die späteren Teile viele Fans hatten. Darum versucht man nun, so gut wie möglich den Kanon der Spiele zu bewahren, auch wenn es hier und da ein paar Abweichungen oder Widersprüche geben wird.

Die Entwickler setzen diesmal auf ein modernes Point-and-Click-Interface. Es wird also keine Aktionsverben wie in Thimbleweed Park geben.

Gilbert und Grossman teilen sich die Schreibarbeit (Dialoge, Charaktere, Gags, usw...). Wobei Grossman etwas mehr Worte beisteuert als Gilbert, der sich dafür mehr um die Engine und die Projektleitung kümmert. So ähnlich lief es auch schon bei den ersten beiden Spielen, an denen allerdings noch Tim Schafer beteiligt war.

[Quellen: pcgames.de, gamestar.de]

Mon Island 6 Return To Mon Island - Screenshots
Mon Island 6 Return To Mon Island - Screenshot 1 Mon Island 6 Return To Mon Island - Screenshot 2 Mon Island 6 Return To Mon Island - Screenshot 3 Mon Island 6 Return To Mon Island - Screenshot 4